LeoVegas startet Partnerschaft mit Lothar Matthäus

LeoVegas startet Partnerschaft mit Lothar Matthäus


Der schwedische Online-Spiele und Casino Anbieter LeoVegas bereitet sich auf den Einstieg ins deutsche Sportwetten-Geschäft vor. Zu diesem Zweck wurde eine Partnerschaft mit dem Fußball-Idol Lothar Matthäus unterschrieben. Matthäus, Rekordnationalspieler und ehemaliger Kapitän der deutschen Fußballnationalmannschaft, wird zukünftig das Gesicht der Schweden auf dem deutschen Sportwetten-Markt sein.

Bisher hatte der Konzern vorwiegend den skandinavischen Markt sowie Großbritannien im Fokus. Das soll sich nun ändern.

LeoVegas hat vor Kurzem das in Malta ansässige Unternehmen World of Sportsbetting  übernommen und plant mithilfe der bestehenden Schleswig-Holstein-Lizenzen, Fuß in Deutschland zu fassen. Testimonials wie Lothar Matthäus sollen hierbei die Identifikation mit den deutschen Nutzern erleichtern und die Markenbekanntheit von LeoVegas vorantreiben. Hintergrund ist unter anderem, dass Casino-Besucher oft auch interessiert an Sportwetten sind. Der Anbieter komplettiert demnach seine Offerten für bestehende Kunden.

Mit im Boot ist bei diesem Deal auch Stefan Kretzschmar, das ehemalige enfant terrible der deutschen Handball-Szene. Als ausgesprochen erfolgreicher Handball-Nationalspieler fiel „Kretsche“ nicht nur durch zahlreiche Tätowierungen am gesamten Körper, sondern auch durch klare Standpunkte auf. Kretzschmar ist heute, wie auch Lothar Matthäus, unter anderem als Experte für hochklassige Sportevents für verschiedene Fernsehsender tätig und so dem interessierten Publikum nach wie vor präsent.

Zusätzlich zur Zulassung aus dem Norden verfügt LeoVegas über die Zulassung einer Bewerbung für eine bundesweite Lizenz aus Hessen. Damit gibt es gleich zwei solide Standbeine, auf denen das zukünftige Engagement der Skandinavier in deutschen Landen aufbaut.

LeoVegas ist bisher vor allem als Plattform für Online-Casinos und Online-Gaming in Erscheinung getreten. Mit dem Erwerb von World of Sportsbetting wird nun ein weiterer Bereich der Online-Freizeitindustrie erschlossen, und das rechtzeitig vor dem Beginn des Fußball-World-Cups ab dem 15. Juni 2018.

LeoVegas besitzt eine europäische Lizenz und wird durch Behörden in Malta überwacht. Das erfolgreiche Start-up wurde erst im Jahr 2011 gegründet und verzeichnet hohe Wachstumsraten. Seit 2016 börsennotiert, wurde das Konzept von LeoVegas bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt bekam es im vergangenen Jahr den „Online Casino Operator of the Year“ Award verliehen.

Im Fokus stehen bei LeoVegas vor allem mobile Anwendungen in den Bereichen Casino und Sportwetten. Gleichzeitig verspricht das Unternehmen ein Spielerlebnis, das dem in realen Casinos nahe kommt.Großen Wert legt LeoVegas darüber hinaus auf die Sicherheit von Daten und Spielern. So werden verschlüsselte Dienste verwendet, um Personen- oder Kontodaten wirkungsvoll zu schützen.

Großzügige Willkommens-Boni sowie tolle zusätzliche Gewinnmöglichkeiten erwarten deutsche Spieler auf allen von LeoVegas betriebenen Seiten. Ob via Casino-Guide oder Live-Casino – ein fairer und transparenter Umgang mit dem Kunden ist immer gegeben. Zudem ist ein geschulter Kundendienst rund um die Uhr per Chat, Mail oder telefonisch erreichbar, wenn es einmal Fragen geben sollte.

Dabei bietet sich den Besucher eine abwechslungsreiche Auswahl an Automatenspielen und auch Tischspielen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Spiele und Anwendungen werden von renommierten Softwareschmieden erdacht und programmiert, sodass voller Genuss auf allen Ebenen garantiert ist.

Gemeinsam mit den Aushängeschildern Lothar Matthäus und Stefan Kretzschmar will LeoVegas in Zukunft zahlreiche neue Kunden auf dem bundesdeutschen Markt erreichen. Das Vorhandensein der beiden Lizenzen aus Schleswig-Holstein und aus Hessen unterstreichen hierbei die Seriosität der Angebote, die beiden legendären Sportler sorgen für eine breite Bekanntheit und Vertrauen.

No Comments

Leave a Reply

one × 3 =