PayPal logo top

Paypal Casinos


Keines der deutschen Casinos bietet derzeit Paypal-Transaktionen an. Dies ist auf Änderungen der Bestimmungen zurückzuführen, aber wir hoffen, dass die Transaktionen über Paypal bald wieder zur Verfügung stehen.

Bis auf weiteres können Sie untenstehend von Casinos lesen, die früher Paypal angeboten haben

 

PayPal – zu deutsch etwa Zahlungs-Kumpel – wurde in Deutschland ab 2004 bekannt, als der Bezahldienst eine deutschsprachige Website erstellte und eine Partnerschaft mit eBay einging. Seitdem erfreut sich der Anbieter im deutschen Sprachraum großer Beliebtheit. Die Möglichkeiten von PayPal werden allgemein als praktisch, unkompliziert und schnell empfunden. Zudem ist die Nutzung weitgehend gebührenfrei für Endverbraucher. Lediglich gewerbliche Kunden zahlen Gebühren auf eingehende Geldbeträge.

Über die Website oder die App für Mobilgeräte kann jeder ohne großen Aufwand im Internet gekaufte Güter bezahlen oder Geld versenden. Die entsprechenden Beträge werden dann entweder von einem auf dem PayPal-Konto des Benutzers vorhandenen Guthaben abgebucht, oder aber weiterbelastet zu angeschlossenen Bankkonten oder auch Kreditkarten.

Wie funktioniert PayPal im Online Casino?


Die Akzeptanz von PayPal bei Casino Betreibern in Deutschland war zunächst nicht besonders groß. Mittlerweile bieten allerdings mehr und mehr Online Spielbanken diese Option an. Sie haben bemerkt, dass viele ihrer Kunden diesen Bezahldienst favorisieren und passen sich entsprechend an. Allerdings stellt das Unternehmen PayPal hohe Kriterien an seine Geschäftspartner, damit die gewohnte Sicherheit und Transparenz jederzeit gegeben sind.

Manche Online Casinos tun sich schwer damit, alle Standards zu erfüllen und können aus diesem Grund keine PayPal Bezahl-Option anbieten. Deswegen kann es allgemein als Qualitätsmerkmal gelten, wenn ein Glücksspielanbieter im Internet diese Möglichkeit im Programm hat. Denn diese Häuser wurden von PayPal auf Herz und Nieren geprüft und entsprechen voll den hohen Anforderungen des Dienstleisters. Im Gegenzug bedeutet das aber nicht automatisch, dass Online Casinos ohne eine PayPal-Option unseriös sind. Manche Anbieter haben andere Motive, bestimmte Bezahlmöglichkeiten anzubieten, und andere nicht.

PayPal im Online Casino

Vorteile von PayPal in der Online Spielbank


Zahlungen mit PayPal sind schnell, das gilt auch im Casino. In wenigen Sekunden ist eine Einzahlung auf den Spieler-Account getätigt und steht zum Spielen zur Verfügung. Gebühren entstehen dabei für den User üblicherweise keine. Auch in Sachen Mindestbeträge bietet PayPal Vorteile, denn dieser ist meist niedrig angesetzt. So hat der Casino-Besucher nicht den Druck, viel Geld auf seinen Account laden zu müssen. Mindesteinzahlungsbeträge sind von Casinos deswegen festgelegt, weil die Betreiber Gebühren an den Bezahldienst abtreten müssen. Auszahlungen via PayPal sind ebenfalls in der Regel zügig und gebührenfrei zu veranlassen. Nach oben ist die Einzahlung allerdings ebenfalls limitiert, meistens auf 5.000 Euro pro Zahlungsvorgang.

Auch die Sicherheit von Zahlungen über PayPal ist zu einhundert Prozent gegeben, und zwar sowohl was das Finanzielle betrifft, wie auch in Hinblick auf die Übermittlung von Daten.

Weiterhin bieten manche Casinos extra Bonus-Angebote, wenn die Zahlungen über PayPal laufen. Das ist ein zusätzlicher Vorteil, den man sich unbedingt sichern sollte.

Das Casino des Monats

Online Casino Bonus LeoVegas

Casino Ohne Anmeldung

CASINO MIT SPORTWETTEN

NEUE CASINOS

Jackpot Spiele

Deutschercasinobonus